HomeImpressumKontaktDeutschDeutschBadischBadisch
WKW
 
 
Zu den Gelbfüßlern
15. November 2010

Der Gelbfüßler unterstützt die Karlsruher Tafel




Der Gelbfüßler tut gut. Mit 450 € aus dem Verkauf des süßen Teilchen Badens unterstützt der Gelbfüßler die Karlsruher Tafel. "20 Prozent von jedem verkauften Gelbfüßler kommen einem guten Zweck zu", so die Gelbfüßler-Macher Andreas Becker und Thomas Kessel. "Und wir haben uns für die Tafel in Baden entschieden." Die Summe ist das Ergebnis aus insgesamt sechs Monaten Gelbfüßler-Verkauf des Badischen Konditors Mario Köhler in Ubstadt-Weiher/Stettfeld. Köhler war bis 2008 Patissier der Deutschen Kochnationalmannschaft und hat den Gelbfüßler entwickelt. Zurzeit vertreibt er sämtliche Gelbfüßler-Produkte wie Torte, Dessert und Pralinen-Bonboniere exklusiv. Am vergangenen Donnerstag übergab nun die Gelbfüßler-Mannschaft den Betrag an die Vorsitzende der Karlsruher Tafel e.V. Frau Ursula Höhn. "Wir freuen uns als Karlsruher, dass uns eine echte Badische Marke wie der Gelbfüßler unterstützt", so Höhn. "Mit dem Erlös können wir einen weiteren dringend benötigten Tiefkühlschrank finanzieren. Und natürlich hoffen wir, dass weiterhin viele Menschen in den Genuss des Gelbfüßlers kommen und damit für die gute Sache naschen."

Download


Über "Der Gelbfüßler – Das süße Teilchen Badens

Baden hat eine kulinarische Identität. Der Gelbfüßler – Das süße Teilchen Badens. Derzeit gibt es Gelbfüßler-Torten, Desserts sowie Pralinen-Bonbonieren. Erfinder des Gelbfüßlers sind die Karlsruher Thomas Kessel, Andreas Becker und Raymond Ochs. Entwickelt wurden die verschiedenen Gelbfüßler-Produkte vom ehemaligen Patissier der Deutschen Kochnationalmannschaft, Mario Köhler. Den Original-Gelbfüßler erkennt man an seiner Fußform und der gelben Farbe. Für seine Kreationen verwendet Köhler ausschließlich echte Zutaten. So sind im Gelbfüßler weder Konservierungs- noch künstliche Geschmacksstoffe. Die Gelb-Roten Schichten greifen die Badischen Farben optisch auf. Geschmacklich bestehen sie aus 100 Prozent Fruchtfleisch aus Himbeere und Passionsfrucht. Außerdem tut der Gelbfüßler nicht nur dem Genießer gut. 20 Prozent vom Kaufpreis gehen an die Tafel. Derzeit gibt es die Gelbfüßler ausschließlich und auf Vorbestellung in der Konditorei von Mario Köhler in Ubstadt-Weiher (OT Stettfeld, direkt an der B 3).


Karlsruhe Tafel e.V. ~ Lebensmittel-Spenden für Bedürftige

Über die Tafel

Karlsruher Tafel e.V.
Nördliche Uferstrasse 8
76189 Karlsruhe
Tel. 0721 501751
E-Mail: information@karlsruher-tafel.de
Bank für Sozialwirtschaft: BLZ 660 205 00 Konto 871 2800

Wir sind mehr als 100 ehrenamtlich arbeitende Frauen und Männer, die überschüssige Lebensmittel abholen und an bedürftige Menschen weitergeben. Dabei helfen uns mehrere fremdfinanzierte Mitarbeiter und zwei Marktleiter/in die strukturierten Arbeitsabläufe zu bewältigen.

Wir sind ein gemeinnütziger und mildtätiger Verein und Mitglied im Bundesverband Deutsche Tafel e.V., unser Verein wurde im April 1996 gegründet. Wir sammeln Lebensmittel wie Obst und Gemüse, Backwaren, Milchprodukte Konserven, Fertiggerichte, Teigwaren, Säfte, Süßwaren, Tee und Kaffee. Kinder- und Babynahrung. 45 Fahrer sammeln werktäglich übers Jahr diese rund 290 Tonnen Lebensmittel bei rund 60 Lieferanten ein.

Wir unterstützen Menschen in unserer Stadt, die am Rande des Existenzminimums leben und sich deshalb nicht ausreichend ernähren können. Das können Alleinerziehende, einkommensschwache Familien, Rentner und andere Menschen in Not sein. An drei Tagen wird jede Woche an ca. 1000-1100 Bedürftige ( incl. Familienangehörigen ) etwa 6-8 kg Lebensmittel pro Person gegen eine symbolische Kostenbeteiligung abgegeben. Eine Bedürftigkeit muss nachgewiesen werden. Uns unterstützen Firmen des Großmarktes, Bäckereien, Handelsketten und weitere Unternehmen mit Lebensmitteln, die noch gut sind, aber nicht mehr verkauft oder gelagert werden können. Uns unterstützen auch Firmen und Privatpersonen mit Geldspenden, die wir für Miete, Strom, Porto, Telefon, Kraftstoff, Steuern und Versicherungen benötigen. Ebenso Firmen, die uns Sachspenden zur Verfügung stellen.

Wir, die Karlsruher Tafel e.V., haben im Frühjahr 2009 neue Räumlichkeiten bezogen. Dank der Unterstützung vieler Spender wurde dies möglich. Dieser Umzug ist der zweite Umzug seit der Gründung 1996. Immer waren wir an der räumlichen Kapazitätsgrenze angelangt. So werden wir nach der Tafel Dumersheimerstrasse und Rheinstrasse nun in der Nördlichen Uferstrasse 8 in größeren Räumen erreichbar sein. Wir freuen uns darauf dort noch mehr bedürftige Menschen unterstützen zu können.


Die Tafeln ~ Essen, wo es hingehört

Tafeln sammeln qualitativ einwandfreie Lebensmittel, die im Wirtschaftsprozess nicht mehr verwendet werden. Rund 35.000 Ehrenamtliche verteilen diese kostenlos oder gegen einen symbolischen Betrag an rund 1.000.000 sozial benachteiligte Menschen.

Die Arbeit von rd. 900 Tafeln wird durch Spenden ermöglicht Karlsruher Tafel im Verbund:
  • Karlsruher Tafelrunde mit 4 Tafeln
  • "Rheinschiene" mit 40 Tafeln
  • Landesverband über 100 Tafeln
  • Bundesverband rund 900 Tafeln

Gelbfüßler

Hier finden Sie die ganze Artenvielfalt der Gelbfüßler.